Skip to content

3 Tipps zur Auswahl des besten Eherings

Trauringe haben eine lange Geschichte. Paare im alten Ägypten tauschten Schilfringe als Symbol ihrer unsterblichen Liebe. Der Ehering ist der traditionellste Aspekt einer Ehe. Als wichtigster Teil einer Hochzeitszeremonie symbolisiert es das Versprechen eines Paares, sich für den Rest seines Lebens zu lieben und zu ehren.

Moderne Trauringe bestehen in der Regel aus Edelmetallen wie Gold und Platin. Die meisten Paare tragen ihn am trauringe selber schmieden vierten Finger der linken Hand, auch Ringfinger genannt. Der Brauch, den Ehering am vierten Finger der linken Hand zu tragen, basiert auf dem uralten Glauben, dass dieser Finger eine direkte Verbindung zum Herzen hat. Es wird angenommen, dass eine Vene, von der angenommen wird, dass sie ihren Ursprung im vierten Finger hat, zum Herzen führt. Nach gründlicher Erforschung des Kreislaufsystems haben medizinische Wissenschaftler gesagt, dass an diesem Glauben nichts Wahres ist. Trotzdem überwiegt die Praxis, den Ehering am Ringfinger zu tragen, obwohl einige Menschen inzwischen begonnen haben, ihre Eheringe an der rechten Hand zu tragen.

Trauringe stehen für ewige Liebe und Verbundenheit, weshalb Sie einen Ring aus hochwertigem Material kaufen sollten. Ihr Ring sollte so lange halten wie Ihre Ehe und das sind mehrere Jahre.

Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren, wenn Sie einen Ehering kaufen:

1. Haushalt
Legen Sie ein Budget für Ihren Ring fest. Wenn Sie die Grenzen Ihres Budgets kennen, können Sie viel Zeit sparen, indem Sie aus einer Sammlung von Ringen in dieser Preisklasse auswählen.

2. Materialien
Trauringe werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Bestimmen Sie die Art des Eherings, den Sie innerhalb Ihres festgelegten Budgets kaufen möchten.

Die traditionellsten Eheringe sind aus Gold. Sie können einen Ring aus Gelb-, Rosa-, Weiß- oder Grüngold kaufen. Auch verschiedene Goldqualitäten sind erhältlich.

Platin ist das feinste, seltenste und reinste aller Edelmetalle. Darüber hinaus ist es stark, schwer und widerstandsfähig. Trauringe aus Platin eignen sich gut für den täglichen Gebrauch, da sie hypoallergen sind, nicht anlaufen und sich nicht leicht abnutzen. Allerdings ist Platin teurer als Gold.

Diamant-Eheringe sind sehr beliebt, weil Diamanten die schönsten, härtesten und teuersten Edelsteine ​​sind, die die Menschheit je gekannt hat. Ihre schillernde Reinheit, Schönheit und Beständigkeit ist ein Symbol für ewige Liebe. Der Betrag, den Sie für einen Diamanten ausgeben müssen, hängt jedoch von seinem Schliff, seiner Farbe, seiner Reinheit und seinem Gewicht ab.

Sie können auch Ringe aus Titan, Nickel, Silber, Wolframkarbid mit darin eingefassten Edelsteinen wie Rubin, Smaragd, Saphir und Topas kaufen.

3. Stil und Design
Wählen Sie den passenden Stil und das passende Design. Trauringe sind in einer Reihe von Designs erhältlich, z. B. keltisch oder irisch, Vintage- und Antikringe, Designerringe, kundenspezifische, traditionelle, Perlenkanten und gravierte Ringe.

Besuchen Sie eine Reihe von Geschäften, bevor Sie einen Kauf tätigen. Vergleichen Sie verschiedene Muster, Designs, Materialien, Qualitäten und Preisklassen.

Lassen Sie sich von einem Experten beraten. Ein renommierter Juwelier kann Sie beim Kauf von Trauringen hervorragend beraten. Denken Sie daran, dass Ihr Ehering, während er Ihren Charakter und Ihre Persönlichkeit widerspiegelt, bequem an Ihrem Finger sitzen sollte.

Ein Ehering ist nicht nur ein Accessoire. Es ist ein traditionelles Symbol für Liebe und Hingabe. Kaufen Sie Ihren Ehering also mit Sorgfalt.

Published inBusiness